• Suportica
    „Warum ich froh bin bei suportica zu arbeiten? Weil ich hier jeden Tag ein Stück dazu beitragen kann, dass der diskriminierungsfreie und kundenorientierte Lieferantenwechsel auch gelebt wird.“
  • Suportica
    In der Mitarbeiterschulung
  • Suportica
    Arbeitsbesprechung
    „Kundenzufriedenheit und höchste Qualität – dafür arbeiten wir bei suportica. Sie möchten wissen wie? Mit Teamgeist und Vertrauen!“
  • Suportica
    Teamleiter im Status-Meeting
  • Suportica
  • Suportica
Home > Einsatzfelder > MaKo 2020

MaKo 2020

Mit dem Beschluss BK6-18-032 zur GPKE vom 20.12.2018 hat die Bundesnetzagentur die Weichen für die Marktkommunikation ab dem 01.12.2019 gestellt. Im Fokus steht dabei die Vorbereitung des elektronischen Datenaustauschs auf das Zielmodell der Bundesnetzagentur für die sternförmige Messwertübertragung nach dem Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende. Damit einher gehen tiefgreifende Änderungen der bestehenden Prozesse der GPKE, WiM, MPES und MaBiS.

Doch die Veränderungen gehen über reine Prozessanpassungen hinaus: Die Verantwortung des Messstellenbetreibers wächst mit der Aufbereitung und Verteilung der Messwerte, Prozesse und Fristen werden vereinheitlicht, die Übertragungsnetzbetreiber werden in die Marktkommunikation eingebunden und übernehmen erste Aggregationsverantwortung im Rahmen der Bilanzierung von iMS vom Netzbetreiber.

Diese weitreichenden Anpassungen gilt es nun in den operativen Prozessen und schließlich in den IT-Systemen der deutschen Energieversorger umzusetzen – und dies mit einer im Verhältnis zum Umfang der Änderungen kurz bemessenen Vorlaufzeit.

Wir unterstützen Sie bei

  • der Schulung Ihrer Mitarbeiter zu allen ab dem 1. Dezember 2019 in Kraft tretenden prozessualen Veränderungen,

  • der Bearbeitung von Prozessspitzen durch unser qualifiziertes Personal im Zuge der Anpassung in der Marktkommunikation,

  • der Durchführung von notwendigen Systemtests zur Entlastung Ihres Fachbereichs.